Vorhandene Protokolle

Protokolle (2 gefunden)

Nr. Prüfer Fach
828 Grunske, Lars Prof. Dr. Forschungsmethoden der Informatik

Protokoll

= Datum der Prüfung
26.02.2018

= Benötigte Lernzeit als Empfehlung
Ich habe nur am Tag vor der Prüfung gelernt, war in ca. 50% der Vorlesungen und hatte schon ein wenig Vorwissen. (speziell Statistik, Warhscheinlichkeitstheorie)

= Verwendete Materialien (Bücher, Skripte etc...)
Ich habe nur von den kommentierten Folien gelernt und mir zu den Hypothesentests YouTube Videos angesehen.

= "Atmosphäre" der Prüfung / Verhalten der Beisitzer
Angenehmer könnte ich mir die Prüfung nicht vorstellen. Sowohl Grunske als auch Vogel waren sind ja sehr sympathisch und haben mir auch immer wieder bei Fehlern auf den richtigen Weg geholfen.

= Prüfungsfragen
Fast alle Fragen waren in Bezug auf mein Research Proposal, würde also empfehlen dieses ordentlich zu machen.
Was ist mein Thema?
Welche (un-)abhängigen Variablen hat mein Projekt?
Null- & Alternativhypothese aufstellen und bei gegebenen Ergebnissen (µ, σ) feststellen ob Nullhypothese verwerfbar ist
Drei Boxplots mit Median links, mitte und rechts zeichnen und die Verteilungskurven dazu bestimmen
Wie können Resultate verglichen werden (t-Test und z-Test erklären)

= Note (Optional)
1.0, hat mich überrascht, da ich auf 2-3 Fragen mit "weiß ich nicht" o.ä. geantwortet habe; sie meinten aber ich hätte auf die Fragen so schnell geantwortet also wäre es verdient, hab mich nicht beschwert

= Fazit (Gute/schlechte Prüfung , angemessene Benotung etc...)
Sehr angenehme Prüfung, sehr viel Anwendung, wenig Auswendiglernen, (eventuell zu) faire Benotung


Nr. Prüfer Fach
920 Grunske, Lars Prof. Dr. Forschungsmethoden der Informatik

Protokoll

= Datum der Prüfung
2020-04-01

= Benötigte Lernzeit als Empfehlung
Der Vorlesung folgen ist das relevanteste. Man sollte sich aber ein paar Tage Zeit nehmen, den Stoff zu rekapitulieren, insbesondere den Statistikteil.

= Verwendete Materialien (Bücher, Skripte etc...)
Die Statistikfolien sind leider sehr mäßig, daher viele Internetmaterialien.
Sehr gute YouTubePlaylist für Hypothesentests und Statistik:
https://www.youtube.com/watch?v=VHYOuWu9jQI&list=PL0o_zxa4K1BVsziIRdfv4Hl4UIqDZhXWV
(die wichtigen Videos sind in der Mitte und hinten)

= "Atmosphäre" der Prüfung / Verhalten der Beisitzer
Großartig! Lars und seine Mitarbeiter machen in allen Prüfungen gute Laune.

= Prüfungsfragen
Die Prüfung startet mit Fragen zum Proposal, das man geschrieben hat. Bereitet Euch darauf vor, das Projekt kurz erläutern zu können, Nachfragen folgen.
Fragen zu:
Unabhängige und abhängige Variablen
Hypothesentests, Aufstellen von Nullhypothesen
Erklären von alpha-Fehlern
Korrelationen erläutern
Zeichnen von Verteilungen
Erläutern von Median und Mittelwert
Threats to validity kennen und erklären können!
Benchmarktests erklären können

= Note (Optional)
1,7

= Fazit (Gute/schlechte Prüfung , angemessene Benotung etc...)
Note ist mehr als fair, obwohl ich sehr viele unzusammenhängende Unfugsinformationen zum Besten gegeben habe.